Wir sprechen über Feelgood-Games! Aber was genau ist das eigentlich? Auf der Suche nach Spielen, die uns ein gutes Gefühl geben, sprechen wir über menschliche Basisemotionen, die Wirkung von Nostalgie und über Neutransmitter, die positive Emotionen bei uns auslösen. Natürlich verraten wir auch unsere ganz pesönlichen Feelgood-Games.

Titelbild: Thatgamecompany / Annapurna Interactive [Flower]

TLDR
  • [00:00:00] Intro & Begrüßung
  • [0o:04:26] Was verstehen wir unter “Feelgood”? Was sind (positive) Emotionen?
  • [00:27:46] Welche Spiele sind unsere Feelgood-Games und warum?
  • [01:01:28] Können Games mit ernsten Themen Feelgood-Games sein?
  • [01:07:35] Gibt es Spielmechaniken, die Feelgood-Games auszeichnen?
  • [01:15:08] Verabschiedung
Psychologische Konzepte
Games in der Folge
  • The Elder Scrolls IV: Oblivion
  • Flower
  • Super Smash Bros.
  • Kirby: Triple Deluxe
  • Among Us
  • Papers, Please
  • Zanzarah – The Hidden Portal
  • Thomas was Alone
Weitere Links
In eigener Sache

Wir freuen uns über Feedback. Schreibt uns doch einen Kommentar unter diesen Post oder meldet euch via Twitter oder Facebook. Wir sind gespannt auf eure Eindrücke!

Noch besser: Diskutiert mit uns auf Discord!

Wenn euch die Folge gefallen hat, hinterlasst uns doch eine gute Bewertung bei iTunes oder folgt uns bei Spotify. Beides hilft uns dabei, auf den Plattformen sichtbarerer zu werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *