Aloy, Lara Croft, der Masterchief: Spiele sind voller Heldinnen und Helden. Aber was macht sie zu dem, was sie sind? Woran erkennt man eine Heldenfigur? Mit unserem Gast Florian Nieser (Universität Heidelberg) betrachten wir die Heldenkonzeption vom Mittelalter bis heute – und schauen, was wir für digitale Spiele daraus lernen können.

Bild: God of War, Santa Monica Studio / Sony

Zu Gast
Hosts
  • Dr. Benjamin Strobel, Jessica Kathmann | Behind the Screens
TLDR
  • 00:00:00 Intro und Vorstellung Florian
  • 00:07:29 Semiotik: Kann man Held:innen an Zeichen erkennen?
  • 00:20:22 Was macht die Held:innenfigur zur Held:innenfigur?
  • 00:27:59 Kampf-Aspekt
  • 00:29:52 Agonalität / Agency und Übermenschlichkeit
  • 00:33:52 Exkurs: Ludonarrative Dissonanz
  • 00:47:21 Exkurs: Heldenreise
  • 00:54:03 Wer bestimmt, wer ein:e Held:in ist? Moralischer Kompass, Erzählkerne, Archaisches und mehr
  • 00:59:30 Beispiel: God of War
  • 01:14:02 Herausforderndes Beispiel: GRIS
  • 01:22:05 Werden Heldinnen archaischer?
  • 01:42:30 Zusammenfassende Gedanken
  • 01:45:50 Wie konzipiert man als Game Designer*in Held*innen?
  • 01:56:43 Dank & Abmoderation
Spiele in dieser Folge
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • Tomb Raider (2013)
  • Tomb Raider: Angel of Darkness
  • God of War-Reihe
  • GRIS
  • Horizon: Zero Dawn
  • Horizon: Forbidden West
  • The Last of Us Part II
  • Tetris
Psychologie und Konzepte
Weitere Links
In eigener Sache

Wenn euch die Folge gefallen hat, hinterlasst uns doch eine gute Bewertung bei iTunes oder folgt uns bei Spotify, YouTube oder Instagram. All das hilft uns dabei, auf den Plattformen sichtbarerer zu werden.

Wenn ihr uns finanziell unterstützen möchtet, könnt ihr das auf Steady tun – jeder Beitrag hilft uns, Behind the Screens weiter wachsen zu lassen.

Wir freuen uns über Feedback. Schreibt uns doch einen Kommentar unter diesen Post oder meldet euch via Twitter oder Facebook. Noch besser: Diskutiert mit uns auf Discord!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist join-us-on-discord.png

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 comments on “Heldenkonzeption – Podcast E069

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Im ersten Teil der Reihe haben wir mit Helden*innenforscher Florian Nieser bereits über die Heldenkonzeption vom Mittelalter bis zum heutigen Computerspiel […]

  2. […] Heldenkonzeption – Podcast E069 […]

Comments